+49 30 6521 24928 (GER / ENG) support@bar9.com

Silber momentan stark unterbewertet?

JP Buntinx
April 4, 2020

Die meisten Finanzmärkte befinden isch in sehr interessanten Zeiten. Sowohl bei Gold als auch bei Silber kommt die Produktion langsam zum Erliegen. Dies veranlasst einige Branchenexperten zu der Annahme, dass Silber ein stark unterbewerteter Vermögenswert ist, was für sich genommen durchaus interessant ist.

Gold und Silber in näherer Zukunft

Theoretisch hindert nichts die Gold- und Silberpreise daran, in naher Zukunft in die Höhe zu schnellen. Viele Anhaltspunkte sprechen bereits jetzt für einen Preisanstieg in der Edelmetalle. Was allerdings noch lange nicht heißt dass dem auch so sein wird. Die Märkte sind im Moment noch sehr angespannt, und es ist wenig bis gar keine unmittelbare Verbesserung in Sicht.

Zu den Faktoren, die für den Anstieg von Gold und Silber Preisen sprechen, gehören die Coronavirus-Pandemie und die Schließung verschiedener Minen. Die geringere Produktion von Edelmetallen ist in der Regel bullish für den Marktpreis. Gleichzeitig ist die weltweite Nachfrage nach beiden Edelmetallen deutlich zurückgegangen. Aufgrund dieses Faktors scheint es unwahrscheinlich, dass kurzfristig etwas Großes passieren wird.

Eine weitere günstige Entwicklung ist die Tatsache, dass die Volatilität der Silber- und Goldpreise fast vollständig zurückgegangen ist. Der Abwärtsdruck ist größtenteils gedämpft worden, aber es gibt auch keinen wirklichen Aufwärtstrend. Für lon-term Investoren gibt das im Moment nicht unbedingt Anlass zur Sorge.

Alles hängt davon ab, wie sich die Dinge in den kommenden Monaten entwickeln werden. Wenn die Nachfrage wieder anzieht und das Angebot sehr begrenzt bleibt, kann es in einigen Monaten zu einer Verschiebung kommen. Bis dahin scheint ein gewisser Status quo das plausibelste Ergebnis zu sein. Diejenigen, die auf der Suche nach einem schnellen Gewinn sind, sollten sich aber vielleicht auch andere Märkte ansehen.

Ist Silber wirklich unterbewertet?

Ein interessanter Kommentar wurde vom Analysten Steve St. Angelo geteilt. Er erwartet, dass sich die Lage bei allen Edelmetallen umkehren wird, weist jedoch ausdrücklich auf Silber als ein „Go-to-Asset“ hin. Er erwartet, dass Investoren der finanziellen Sicherheit Vorrang vor allem anderen geben werden, solange die Coronavirus-Krise anhält.

Wenn dies geschieht, bleibt abzuwarten, wie viel Gold und Silber es noch gibt. Bei den aktuellen Preisen lassen sich die leicht zugänglichen Reserven sozusagen im Handumdrehen aufschöpfen.

St. Angelo erwartet einen „Finanzsturm“ im gesamten 2. und 3. Quartal des Jahres 2020. Eine solche Situation wäre sicherlich interessant zu beobachten, auch wenn niemand wirklich weiß, ob und wann genau dies geschehen wird. Ob als Folge davon mehr Investoren in Edelmetalle strömen werden, wird sich erst noch zeigen.

Wenn man bedenkt, wie die Silver-to-Gold Ratio kürzlich 100 zugunsten von Gold erreichte, muss man sich fragen, ob Silber tatsächlich ein unterbewerteter Rohstoff ist. St. Angelo sieht eine glänzende Zukunft für dieses Edelmetall, sobald das Interesse der Anleger wieder zunimmt. Gold wird oft als ein Wertaufbewahrungsmittel angesehen, aber Silber könnte dieses Funktion irgendwann in der Zukunft möglicherweise ebenfalls erreichen.

Easily open your Swiss tax free gold vault in under 6 minutes

It’s Free to open a Swiss vaulting account, you can buy and sell gold directly to it instantly.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kriminelle stehlen Gold-Silber Barren in Sonora und fliehen per Flugzeug

Der Vorfall scheint kein Einzelfall zu sein, sondern bereits der zweite innerhalb von zwei Wochen.

Coronavirus-induzierte Marktvolatilität droht Australien und Neuseeland zu treffen

Es scheint nun, dass sich die asiatischen Märkte ein wenig erholen. Jedoch ist es noch zu früh, um festzustellen, ob die Coronavirus-Krise in diesem Teil der Welt unter Kontrolle ist.

Schleichender Verlust: Wie man Ersparnisse vor Inflation schützt

Wie können Sie Ihre Ersparnisse vor Inflation schützen? Schauergeschichten über die außer Kontrolle geratenen Brot- und Milchpreise haben das Konzept der Inflation fest in der öffentlichen Vorstellung verankert. Sie gehen auf die schlimmsten Fälle zurück, wie in der...

Jesse Felder: Gold wird sein Allzeithoch von 2011 übertreffen

Insgesamt hat die Volatilität des Goldpreises deutlich abgenommen, was als ein positives Zeichen gewertet werden kann. Da sich der Wert mit relativer Leichtigkeit oberhalb von 1.600 $ gehalten hat, bleibt ein Schub zu höheren Niveaus im Bereich des Möglichen.

Wann und wie Gold kaufen?

Liebe Bar9-Kunden, wir alle leben leider in extrem unsicheren Zeiten. Und auch gerade die sogenannten „Märkte“ zeigen sich nervös: Der Goldpreis, zum Beispiel geht einenTag stark in die Höhe, um am nächsten Tag auch wieder schwächer zu werden. Gleichzeitig haben so...

5 Gründe, warum es sich immer lohnt, in physisches Gold zu investieren

Unabhängig davon, ob Sie digitales oder physisches Gold kaufen, das Edelmetall ist für Anleger immer lohnenswert. Es ist eines der wenigen Investments, das entscheidende Vorteile bietet, die man bei anderen Anlagen nur selten findet.

Gold- und Silber-Futures mit rückläufiger internationaler Nachfrage

Einige Analysten erwarten im Laufe dieses Jahres ein neues Allzeithoch für Gold, obwohl es bis dahin mit einer gewissen Volatilität zu kämpfen haben wird.

Weltgrößter Silberproduzent schließt Minen für einen Monat

In Mexiko werden mehrere Minen ihren Betrieb für mindestens einen ganzen Monat einstellen müssen.

Wie kauft man Gold online?

Schon im antiken Rom saßen die Goldsucher neben Bächen und schwenkten Wasser in Pfannen, in der Hoffnung, einen Blick auf das gelbe Metall zu erhaschen. Auch heute noch kann man auf diese Weise an Gold kommen, aber der Online-Kauf über einen Broker ist die beste Wahl...

4 Gründe jetzt mit einer langfristigen Goldanlage zu beginnen

Je nach Risiko-Affinität stehen Investoren derzeit Mehrere Optionen zur Verfügung von der zukünftigen Goldpreisentwicklung zu profitieren.

Fortuna Silver Mines verzeichnet massiven Rückgang der Silber- und Goldproduktion im 1. Quartal 2020

Interessanterweise war eine Förderstätte in der Lage, ihre Produktion von Metallnebenprodukten für Fortuna Silver Mines Inc. zu steigern. Genauer gesagt ist die Produktion von Blei und Zink um 8% bzw. 5% gestiegen, was einen unerwarteten „Bonus“ für diesen Bergbaubetrieb bedeutet.

Silber momentan stark unterbewertet?

Alles hängt davon ab, wie sich die Dinge in den kommenden Monaten entwickeln werden. Wenn die Nachfrage wieder anzieht und das Angebot sehr begrenzt bleibt, kann es in einigen Monaten zu einer Verschiebung kommen.

Aufpreise auf Gold und Silber in Singapur und Hong Kong schießen in die Höhe

Die Beschaffung von physischem Gold ist derzeit nicht das einzige Problem. Unternehmen, die auf eine konstante Versorgung mit Silber angewiesen sind, befinden sich derzeit in einer noch größeren Klemme.

Translate Blog Post

Article Categories

Blog Stats

  • 78.840 hits

Follow the CEO on Twitter

%d Bloggern gefällt das: